Dispensaries in Los Angeles: ein neuer Trend für Freizeitkräuter

Los Angeles Dispensaries: neue Orte, an denen man Freizeit-Kraut und Cannabis-Produkte kaufen kann.
Wie wir bereits in früheren Artikeln erwähnt haben, ist die Legalisierung von Marihuana auf der ganzen Welt und speziell in den Vereinigten Staaten zunehmend verbreitet. Als Folge davon sind neue Trends und neue Orte entstanden, an denen man Weed kaufen und konsumieren kann. Unter diesen neuen Konzepten stechen die Los Angeles Dispensaries hervor, aus diesem Grund wollen wir kommentieren, woraus sie bestehen und welches die besten sind, die man in dieser Stadt finden kann.

Was ist eine Weed-Apotheke?

Dispensaries sind zu Geschäften geworden, in denen Menschen legal Cannabis kaufen können. Marihuana-Dispensaries entstanden in den Vereinigten Staaten als Folge der Legalisierung von Marihuana in Staaten wie Kalifornien, Colorado, Nevada und Washington, unter anderem. Und diese entstanden, weil die Bundesgesetze im Moment den Verkauf von Cannabis jeglicher Art in Geschäften oder Apotheken verhindern.

Aus diesem Grund wurden Dispensaries geschaffen, ein Ort, der als eine Kreuzung zwischen einem Kräutergeschäft und einer Apotheke angesehen wird und, was am wichtigsten ist, ein Ort, an dem es legal ist, Gras zu verkaufen und zu kaufen.

Die überwiegende Mehrheit der Cannabis-Apotheken, die es derzeit gibt, arbeiten sehr ähnlich wie eine Apotheke, da der Kunde ankommt, ein Fachmann ihn bedient und das Gekaufte entgegennimmt. Und obwohl einige kalifornische Dispensaries den Kunden erlauben, Cannabis auf dem Gelände zu konsumieren, ist dies nicht die übliche Praxis, da sich die Dispensaries ausschließlich auf den Kauf und Verkauf von Marihuana konzentrieren.

Welche sind die besten Apotheken in Los Angeles?

Wie wir bereits erwähnt haben, werden wir jetzt die besten Apotheken besprechen, die Sie in Los Angeles finden können:

California Herbal Remedies

Der erste Ort, den wir kommentieren wollen, ist die bekannte California Herbal Remedies (CHR), die sich in der Innenstadt von Los Angeles befindet und 2007 gegründet wurde. Seitdem hat sie sich dank ihres freundlichen Service und der großen Auswahl zu einer der besten Apotheken in der ganzen Stadt entwickelt. Infolgedessen schaffte es das CHR zahlreiche Male in High Times und Leafly zu erscheinen. Außerdem ist es wichtig zu erwähnen, dass das CHR tolle Angebote, tägliche Happy Hour Zeiten und sogar Treffen veranstaltet.

Zen NoHo

Die nächste Apotheke, die wir besprechen wollen, ist Zen NoHo und wir haben sie in diese kleine Liste aufgenommen, weil es ein Geschäft ist, das eine große Auswahl an Produkten anbietet, von Extrakten über Blüten bis hin zu nachhaltigen Produkten. Darüber hinaus bieten sie auch tolle Rabatte und Angebote.

The Higher Path 

Die nächste Apotheke ist The Higher Path, die 2013 in Sherman Oaks eröffnet wurde und sich vor allem durch ihren tollen Service auszeichnet, da Käufer ihren Einkauf online tätigen und im selben Laden abholen können. Außerdem bietet The Higher Path, wie auch die anderen Apotheken, die wir oben besprochen haben, Rabatte basierend auf verschiedenen Kategorien und hat einen Happy-Hour-Zeitplan. Schließlich ist es wichtig zu erwähnen, dass es auch musikalische Veranstaltungen und Comedy-Shows durchführt.

TLC Collective

Eine weitere der besten Apotheken, die Sie finden können, ist TLC Collective, ein Laden, der eine große Auswahl an Cannabisprodukten und sogar einen eigenen Grow-Raum anbietet. Darüber hinaus zielt es darauf ab, neuen Konsumenten eine großartige Erfahrung zu bieten, damit sie die besten Produkte nach ihren Bedürfnissen auswählen können.

Buds & Roses dispensary

Zum Schluss möchten wir die Buds & Roses Apotheke hervorheben, weil sie sich von den anderen unterscheidet und eine große Auswahl an Blüten, Extrakten, Esswaren und vielen anderen Produkten anbietet. Diese Apotheke befindet sich am Ventura Blvd. mit vielen Restaurants und Geschäften in der Nähe.

Coffee Shops vs Dispensaren

Um diesen Artikel zu beenden und nachdem wir erklärt haben, woraus Dispensaries bestehen und welches die besten Orte sind, die Sie in Los Angeles finden können, wollen wir Ihnen den Unterschied zwischen Coffee Shops und Dispensaries zeigen.

Wie wir in einem früheren Artikel besprochen haben, ist der Kauf und Konsum von Cannabis in Amsterdam legal und es ist zu einer großen Touristenattraktion für Menschen aus der ganzen Welt geworden. Derzeit gibt es mehr als 100 Coffee Shops, die über die ganze Stadt verteilt sind, wo man Cannabis in einer angenehmen und sicheren Umgebung genießen kann.

Coffeeshops sind ein Ort, der den Verkauf und Konsum von Marihuana in einem legalisierten Zustand erlaubt. Das heißt, es wird davon ausgegangen, dass ein Coffee Shop eine Art Bar ist, in der Sie Cannabis auf verschiedene Arten konsumieren können, entweder indem Sie es in Form von Tee zu sich nehmen, es in Wasserpfeifen rauchen und Sie können sogar Cupcakes und Kuchen aus Cannabis finden.

Auf diese Weise ist der Hauptunterschied zwischen einem Coffee Shop und einer Dispensary, dass trotz der Tatsache, dass Marihuana in beiden gekauft werden kann, nur in Coffee Shops können Käufer auch konsumieren, was sie gekauft haben.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Newsletters

Melden Sie sich für neue Nachrichten von Roll & Feel an

BLEIBEN SIE IN KONTAKT MIT UNSEREN NEUESTEN

NACHRICHTEN