Rectangle 3

Es ist Zeit zu “Roll and Feel"

Lorem ipsum

Es ist Zeit zu “Roll and Feel"

Rectangle 3

Straßenkunst-Skulpturen

Straßenkunst-Skulpturen

Wie wir vor einigen Tagen erwähnt haben, ist die Straßenkunst in unserem Alltag häufiger, als wir denken. Aus diesem Grund wollen wir uns heute zu einer neuen Straßenkunst äußern, die in städtischen Gebieten immer wichtiger wird. Wir sprechen in der Tat von den Skulpturen oder Kunstinstallationen, die wir bei einem Spaziergang durch unsere Großstädte finden können. 

Als Nächstes wollen wir dir all die Kunst zeigen, die uns umgibt, insbesondere die künstlerischen Straßenskulpturen. Wir werden durch die Straßen von London, Barcelona, Amsterdam und New Orleans gehen, um dir zu zeigen, dass die Kunst sehr präsent ist, auch wenn wir uns dessen nicht bewusst sind.

Mädchenskulptur an der Wall Street

Die erste Skulptur, zu der wir Stellung nehmen wollen, befindet sich in New York in Lower Manhattan und ist am Vorabend des Internationalen Frauentags im März 2017 erschienen. Die Skulptur ist als Fearless Girl bekannt und überraschte damals sowohl New Yorker als auch Touristen, die die Großstadt besuchten. 

Diese Skulptur stand vor der New Yorker Börse, wo sich die berühmte Skulptur des Ladenden Stiers befindet. Aufgrund des großen Zustroms von Menschen, die beide Skulpturen besuchten, wurde aus Sicherheitsgründen beschlossen, die Skulptur des Furchtlosen Mädchens an einen anderen Ort zu verlegen, obwohl sie Ende 2018 an ihren Ursprungsort zurückkehrte. 

Die Statue wurde von Kristen Visbal im im Rahmen einer Initiative im Auftrag des Finanzunternehmens State Street Global angefertigt, um die Rolle der Frauen in den Vorständen ihrer großen Unternehmen zu rechtfertigen. Aus diesem Grund wurde sie vor der Skulptur des “Charging Bull” an der Wall Street aufgestellt, um das Empowerment von Frauen darzustellen. 

Willst du die alternative Seite von Großstädten wie London, Barcelona, Amsterdam oder New Orleans entdecken? Lies diesen Artikel weiter, denn wir möchten dich die besten Städte zeigen, in denen du gute Straßenkunst genießen kannst. 

Fearless Girl sculpture at Wall Street, New York, street art sculptures

Furchtloses Mädchen an der Wall Street in New York. Es erschien am Vorabend des Internationalen Frauentags im März 2017.

Straßenkunst-Tour durch London

London entwickelt sich zu einer der wichtigsten Städte in Europa, in der man mehr Kunst in seinen Straßen finden kann. Das Ost-Ende der Stadt hat sich zu einem großartigen Ort für viele Künstler entwickelt, da es hier eine große Anzahl von Museen und Straßenkunst gibt, die man beim Spazierengehen finden kann und das London, der nicht in den Reiseführern erscheint, entdecken kann.

Möchtest du den alternativsten Teil von London kennenlernen? Dafür kannst du das Viertel Shoreditch, das durch die Brick Lane, Fashion oder Bateman’s Row führt, nicht verpassen. In Shoreditch wirst du eine lebhafte, farbenfrohe Kultur, wo Straßenkunst alle Straßen, Cafés und Geschäfte durchdringt, finden.

Straßenkunst-Tour durch Barcelona

Im Laufe der Jahre hat sich Barcelona zu einer riesigen Galerie für urbane Kunst entwickelt und so eine Stadt geschaffen, die sich von der normalerweise bekannten Städte unterscheidet. Barcelona ist auch eine industrielle und alternative Stadt, dank ihrer großen Mauern, Wände voller Graffiti und anderer Elemente der urbanen Kunst.

Wenn du dich für Straßenkunst begeisterst und Barcelona auf eine andere Art und Weise entdecken möchtest, dann zögere nicht, die Viertel Raval, Gothic oder Poblenou zu besuchen, eines der Viertel, in denen du die größte urbane Kunst in Barcelona finden kannst.

Straßenkunst-Tour durch Amsterdam

Amsterdam ist eine der Städte mit mehr Straßenkunstgeschichte. Seit 1970 hat sie sich zu einer der europäischen Städte mit der größten Zahl von Straßenkünstlern entwickelt, die an den Stadtmauern selbst spektakuläre Werke mit provokanter Kunst oder mit großer sozialer Wirkung kreieren. 

Bei einem Rundgang durch die Straßen Amsterdams wirst du zahlreiche Kunstwerke und Graffiti, in denen verschiedene Subkulturen der Stadt koexistieren, finden. Die Straßenkunst dieses Stadts geht über die künstlerischen Werke hinaus, die man auf der Straße finden kann, aber auch über große unabhängige Kunstgalerien, Mode- oder Musikgeschäfte entdecken…

Straßenkunst-Tour durch New Orleans

Wir wollen diesen Beitrag nicht beenden, ohne eine Stadt außerhalb Europas zu kommentieren. Wir wollen über New Orleans sprechen, eine großartige Stadt im Bundesstaat Louisiana, die in Bezug auf Straßenkunst als eine der faszinierendsten Städte der Vereinigten Staaten gilt.

To know the street art that hides the city of New Orleans you should forget about the most known and frequented neighborhoods by tourists and go to Bywater, Marigny, and St. Roch historical districts to discover works of great artists like Bansky and his work Rain Girl or meet and discover other international artists who stand out for their graffiti and street art. 

Um die Straßenkunst kennen zu lernen, die die Stadt New Orleans verbirgt, soll man die bekanntesten und von Touristen meistbesuchten Viertel vergessen und in die historischen Viertel Bywater, Marigny und St. Roch fahren. Da kann man Werke großer Künstler wie Bansky und sein Werk Rain Girl entdecken sowie andere internationale Straßenkünstler kennenlernen. 

In diesem Artikel wollten wir die Städte sammeln, von denen wir glauben, dass sie großartige Straßenkunst-Skulpturen haben. Denkt aber daran, dass Kunst überall ist. 

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Newsletter

Melden Sie sich für neue Nachrichten von Roll & Feel an

Bleibe in Kontakt mit unsere neueste Nachrichten