Was ist Carsharing? Vorteile und Optionen

Was ist Carsharing? Menschen nutzen eine App, um ein Fahrzeug für Tage, Stunden oder sogar Minuten zu mieten.
Wie wir bereits in anderen Artikeln darüber, was Slow Travel ist oder wie man nachhaltig reist, erwähnt haben, verändert sich die Art und Weise, wie vor allem junge Menschen reisen, und entwickelt sich über die Jahre weiter. Unter diesen Veränderungen ist ein neuer Trend namens Carsharing aufgetaucht. Falls Sie diese neue Art, sich in Großstädten fortzubewegen, noch nicht kennen, möchten wir Ihnen in diesem Artikel erklären, was Carsharing ist, wie es funktioniert und welche Vorteile diese Art des Reisens hat.

Was ist Carsharing?

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Carsharing zu einer neuen Art des Reisens geworden. Es ist ein neues Konzept, das eng mit der kollaborativen Wirtschaft verbunden ist und aus der zeitlich begrenzten Nutzung eines Fahrzeugs besteht, das mit anderen Personen geteilt werden kann. Auf diese Weise bieten viele Unternehmen ihren Nutzern die Möglichkeit, Autos oder andere Fahrzeuge für begrenzte Zeiträume zu mieten, die Stunden, Minuten oder sogar einen Tag betragen können. Diese Flexibilität ist einer der Hauptunterschiede zur traditionellen Autovermietung.

Wie funktioniert das?

Carsharing kann über zahlreiche digitale Plattformen genutzt werden und als Konsequenz daraus kann, je nachdem welche Plattform gewählt wird, der Betrieb unterschiedlich sein, da es verschiedene Modalitäten des Carsharings gibt.

 Wie wir bereits erwähnt haben, können Unternehmen den Nutzern die Anmietung des Fahrzeugs erleichtern oder im Gegenteil, der Nutzer kann sein eigenes privates Fahrzeug mieten. Auf diese Weise würde der Betrieb von Carsharing in zwei Arten unterteilt werden:

  1. Wenn das Fahrzeug dem Unternehmen gehört: Die Nutzer können das Auto oder Fahrzeug auswählen, das sie am meisten interessiert, basierend auf ihren Bedürfnissen, und sie haben die Möglichkeit, sich damit in der Stadt oder am gewünschten Ort zu bewegen. Der Verbraucher, der Carsharing-Unternehmen in Anspruch nimmt, muss für die Nutzung des Fahrzeugs bezahlen, und dies kann nach kurzen Zeiträumen oder auch nach den Kilometern, die mit dem Fahrzeug zurückgelegt werden, gemessen werden.  Einige Unternehmen bieten Mitgliedskarten oder Mitgliedsbeiträge an. Voraussetzung ist immer ein gültiger Führerschein und sie akzeptieren Kreditkarten.
  2.  Wenn das Fahrzeug einer Privatperson gehört: Wie bereits erwähnt, können die Benutzer auch ihr eigenes Fahrzeug zu Zeiten mieten, in denen sie die App oder die digitale Plattform nicht nutzen. Auf diese Weise kann ein anderer Nutzer über das Fahrzeug verfügen und die Zahlung über dieselbe Plattform vornehmen. Wie wenn das Fahrzeug einem Unternehmen gehört, wird für jede Nutzung des Fahrzeugs eine Provision berechnet.

Car Sharing and electric cars may be the future of sustainable driving.

Vorteile von Carsharing

Als nächstes halten wir es für notwendig, 3 der wichtigsten Vorteile von Car Sharing hervorzuheben:

Ökologische Nachhaltigkeit 

Der erste Vorteil, und einer der wichtigsten, ist die ökologische Nachhaltigkeit, die diese Art von Service bietet. Hinzu kommt die Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit der Unternehmen den Nutzern Elektrofahrzeuge zur Verfügung stellt und damit die Nutzung nachhaltiger Fahrzeuge in Großstädten fördert.

Praktibalitität

Durch Carsharing können Sie ein Fahrzeug nutzen und es innerhalb des vom Unternehmen abgegrenzten Bereichs abstellen, aber nicht auf einem bestimmten Parkplatz. Das macht Carsharing zu einem Service, der für die Nutzer sehr praktisch ist, da er Zeit spart.

Erschwingliche Kosten

Schließlich möchten wir die wirtschaftlichen Einsparungen hervorheben, die die Nutzung von Carsharing mit sich bringt. Nicht nur wegen der erschwinglichen Kosten. Denken Sie daran, dass der Parkservice nicht mitgezählt wird, da er im Preis enthalten ist, und auch Wartung, Reparaturen oder Steuern nicht berücksichtigt werden.

Warum könnte Carsharing die Zukunft sein?

Nachhaltiges Fahren wird in vielen Großstädten die Zukunft sein, da sich die Gesellschaft zunehmend für den Planeten und dessen Pflege einsetzt. Car Sharing setzt nicht nur auf optimales, sondern auch auf nachhaltiges Fahren, da es das Konzept ersetzt, dass jede Person ihr eigenes Fahrzeug hat, wodurch sich die Anzahl der Fahrzeuge auf der Straße verdreifacht.

Auf diese Weise werden mit Diensten wie Car Sharing, bei denen der Nutzer jederzeit flexibel ein Fahrzeug mieten kann, nicht nur die Unternehmen an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst, sondern auch unnötige Ausgaben und CO2-Emissionen reduziert.

Car Sharing vs. Carpooling

Abschließend halten wir es für wichtig zu betonen, dass ebenso wie der Trend des Carsharings auch andere, wie z. B. Fahrgemeinschaften, entstanden sind und diese beiden Begriffe Verwirrung stiften können. Carpooling ist ein Service, bei dem der Besitzer eines Privatfahrzeugs sein Fahrzeug zur Verfügung stellt, um es mit anderen Personen zu teilen und gemeinsam eine bestimmte Strecke zurückzulegen. Auf diese Weise zielt Carpooling darauf ab, Menschen zu verbinden, die das gleiche Reisebedürfnis haben, um das Fahrzeug und auch die Kosten für die Reise zu teilen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Newsletters

Last Minute new From Roll & Feel Sign-up

Stay in touch with our latest
news