Rectangle 3

Es ist Zeit zu “Roll and Feel"

Lorem ipsum

Es ist Zeit zu “Roll and Feel"

Rectangle 3

Welche sind die besten Mortal Kombat Fatalities?

01_03

Mortal Kombat triumphiert seit seiner Einführung im Jahr 1992. In all diesen Jahren hat es sich durch seine großartige Grafik und auch durch die Gewalt seiner Spiele hervorgehoben. Es handelt sich um Nahkämpfe, die sich in blutige Kämpfe verwandeln, die von einer dunklen Atmosphäre geprägt sind und sich durch die Kreativität und Originalität der Bewegunge  auszeichnen.

Als Nächstes werden wir dich zeigen, welche die besten Mortal Kombat Fatalities sind. Es ist wichtig zu beachten, dass dieses Spiel in PS4, XBox One und Nintendo Switch verfügbar ist, so in jeder der Konsolen werden die Bewegungen unterschiedlich sein. Nun werden wir uns dazu äußern, wie die besten Kombat 11-Todesopfer in diesem Kampfspiel nachgestellt werden können.

Wie kann man die besten Mortal Kombat Fatalities beheben?

  1. Kano ist eine der klassischsten Fatality Bewegungen im gesamten Mortal Kombat und besteht darin, das Herz langsam aus der Brust des Gegners zu ziehen, während sein Körper zu Boden fällt. Es ist normalerweise eine sehr effektive Bewegung, da sie einfach und effektiv ist.

  2. Die Sub-Zero-Spin Rip ist eines der ikonischsten und originellsten Fatalities in diesem Spiel. Sicherlich wird sie, wenn du es noch nie getan hast, alle deine Erwartungen übertreffen, da sie dazu dient, deinen Gegner zu köpfen. Um dies zu tun, muss man zurück, vorwärts, zurück und schließlich mit der hinteren Faust zuschlagen.

  3. Skorpion ist eine sehr mythische Fatality, bei der der Skorpion seine Maske abnimmt, um seinen Schädel zu enthüllen. Nachdem er ihn enthüllt hat, haucht er einen Feuerhauch aus, um den Gegner in ein Skelett zu verwandeln und in die Knie zu zwingen. 

  4. Diese Bewegung ist sehr charakteristisch, weil sie den Charakter in Liu Kang verwandelt, einen Drachen, der den Rivalen an der Taille frisst, bevor er zu seinem normalen menschlichen Charakter zurückkehren kann. Wenn man diese Bewegung ausführen will, muss man nur die Faust rückwärts, abwärts, zurück, vorwärts und rückwärts machen.

  5. Kung Lao ist auch einer der beliebtesten Spielzüge in diesem Videospiel. Um diese Bewegung nachzubilden, muss man einfach nach unten, vorwärts, rückwärts, nach unten und schließlich mit der hinteren Hälfte der Faust, die beim X liegt (für die PS4 nach unten, vorwärts, rückwärts, nach unten und schließlich mit der hinteren Hälfte der Faust, die beim Quadrat liegt) gehen. 

Liste der einfachste Fatalities

Als Nächstes wollen wir euch weitere Fatalities aufzeigen, die man leicht erledigen kann und daher nicht scheitern darf.

  1. Das Reptil erschien in Mortal Kombat 2 und ist dank seiner Bewegung zum Favoriten von vielen geworden, da der Charakter mehrere Meter vom Gegner entfernt seine Zunge herausstreckt, als wäre er ein Reptil. In diesem Fall klebt er an der Zunge, so dass sie mit einer einzigen Bewegung herausgezogen werden kann. 
  2. Shang Tsung ist zu einem der möglicherweise absurdesten Fatalities geworden, da die Figur in den Körper des Gegners eindringt, bis sie sein Ohr erreicht. Dort angekommen, lässt er es vibrieren, um den Körper des Gegners zu zerstören.
  3. Die Fatality namens Sonya oder der Todeskuss ist einer der besten Bewegungen, da sie den Gegner verwirrt. Es ist als Todeskuss bekannt, da bei einem einfachen Kuss der Rivale zu kotzen beginnt, bis er zu Boden fällt. In dem Moment, in dem er nicht aufstehen kann, springt Sonya auf den Körper und tritt ihm auf den Kopf, bis er ihn zerstört.
  4. Für jeden der kommentierten Fatalities kann man je nach dem, was man erreichen will, Variationen der Bewegung einbeziehen. Für die Bewegung Johnny Cage heben wir den Bereich von Herrn Cage hervor, das heißt, wenn die Figur nahe ist, und dafür muss man vorwärts, rückwärts, nach unten, nach unten, nach dem hinteren Bein gehen.

Die besten Mortal Kombat-Figuren und ihre Fatalities

Nachdem wir die besten Bewegungen kommentiert haben, möchten wir euch auch die besten Figuren des Mortal Kombat zeigen:

  1. Der erste, zu dem wir Stellung nehmen wollen, ist Baraka, der Anführer der Tarkaner und einer der Verfechter des Outer Realms. Er stellt sich jedem Rivalen mit seinen beiden Klingen, die aus seinen Armen herausragen. 
  2. Raiden ist ein Mensch, der im Königreich der Erde wohnt und sich dadurch auszeichnet, dass er ein Charakter ist, der sich dank der elektrischen Schrauben sehr schnell bewegen, teleportieren und Blitzableiter beschwören kann.
  3. Noob Siabot ist besser bekannt als Bi Han und wurde von Scorpion getötet, in einer der Bewegungen, die wir zuvor besprochen haben. Seine Schattenkräfte sind zu einem der besten visuellen Elemente des gesamten Spiels geworden und machen ihn zu einer der von den Spielern des Mortal Kombat 11 am häufigsten gewählten Figuren.
  4. Shang Tsung ist eine der am meisten gefürchteten, aber auch gehassten Figuren. Im Laufe der Jahre ist er zu einem Zauberer, einem Chinesen, einem Kampfkunstmeister und einem Seelenmanipulator geworden. All dies hat dazu geführt, dass er in allen Spielen der Saga eine sehr wichtige Rolle spielt. Er ist eine Figur, die von vielen geliebt, aber auch von vielen anderen vergessen wird. Er wird geliebt, weil er sehr vielseitig ist, denn er bietet die Möglichkeit, den Gegner nachzuahmen.

Die besten Mädchenfiguren in Mortal Kombat

  1. Kitana ist eine mehr als 10.000 Jahre alte Prinzessin, die trotz ihres Alters sieht sie wie eine junge Frau mit einem starken Körperbau aus. Sie ist mit Liu Kang zusammen, der Figur, die zu einem Drachen wird. Zusammen sind sie zu der Führer des Territoriums geworden. 
  2. Sindel ist eine weitere der weiblichen Figuren, die wir in Mortal Kombat kommentieren wollen. Sie zeichnet sich vor allem durch seine Schreie aus, die mehr als einen Spieler erschrecken. Sie ist ein Charakter, der auch bei den Spielern sehr beliebt ist, da sie auf all die Aggressivität trifft, die das Spiel bietet.
  3. Jade ist eine weitere weibliche Figur, die eine große Professionelle in den Kampfkünsten ist und die Rolle der Beschützerin erfüllt. Im Laufe der Jahre ist sie zu einer Figur mit mehr Persönlichkeit geworden, und aus diesem Grund wählen sie immer mehr Menschen aus.
  4. Millena ist eine weibliche Figur, die, wie es gesagt wird, ein Klon von Kitana sein kann. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie eine Ninja ist, der ihre akrobatischen Fähigkeiten und ihre Wendigkeit im Kampf ausnutzt. Sie verwendet seine eigene Technik und greift dazu ihren Rivalen von oben an und arbeitet daran, ihr Gesicht zu kratzen und zu fressen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Newsletter

Melden Sie sich für neue Nachrichten von Roll & Feel an

Bleibe in Kontakt mit unsere neueste Nachrichten